Therapieangebot

Ob Traumatherapie, Paarcoaching oder Suchttherapie - ich begleite
Sie auf Ihrem Weg 

Begleitung in Krisen

z.B. bei Verlust, Krankheit, Lebensumbrüchen, Schwangerschaft/Geburt/Wochenbett, Beziehungsschwierigkeiten, Mobbing, Burn-out, usw.

Psychotherapeutische Behandlung

von Angststörungen, Depressionen, psychosomatischen/somatoformen Leiden.

Traumatherapie

Umgang mit akuten oder länger zurückliegenden traumatisierenden Erlebnissen, Stabilisierung, Aufarbeitung und Traumakonfrontation wenn angezeigt.

Einzelcoaching

zu persönlichen oder beruflichen Fragestellungen und Entwicklungswünschen.

Paar- und Familiencoaching

Förderung der Kommunikation, Erkennen eigener Muster und Rollen.

Unterstützung zur Selbstentfaltung

Ausschöpfen des eigenen Potentials, Leibwahrnehmung vertiefen, Kreativität fördern, Lebenssinnfragen.

Natur-/Waldtherapie

sinnenorientiertes, achtsames Unterwegssein in der Natur hat vielfältige positive Wirkungen bei Stress, Depressionen, Burnout, Angstthematiken, Trauma, Sucht, Selbstentfremdung etc.

Suchttherapie

Haben Sie ein Suchtproblem oder sind Sie sich dessen noch nicht so ganz sicher?

Konsumieren Sie soviel von einer Substanz, dass Ihre Lebensqualität beeinträchtigt wird? (Kokain, Alkohol, Medikamente, Partydrogen, Heroin, Nikotin, THC, Zucker, etc?)

Üben Sie ein Verhalten in einem Ausmass aus, dass Ihr Leben unausgeglichen ist und Sie sich selbst schaden? (Spielsucht, Onlinesucht, Workaholismus, Sexsucht, Selbstverletzung etc.)

Professionell unterstütze ich Sie
  • die Funktion Ihres Suchtverhaltens herauszufinden
  • mit gezielten Suchtentwöhnungsmethoden
  • beim Ausbau der inneren und äusseren Strukturen, welche für Ihr unabhängiges Leben nötig sind
  • als Nachbetreuung nach einer stationären Therapie
Psychotherapeutin - Susanne Heule • Praxis für Psychotherapie und Coaching - Zürich

Preise


Ansatz pro Sitzung (50 Minuten): Fr. 160.-
Längere Sitzung (90 Minuten):Fr. 260.-
Erstgespräch: Fr.   90.-



Die Krankenkassen beteiligen sich über die Zusatzversicherung an der Therapie, wenn eine ärztliche Anordnung vorliegt.

Bei niedrigem Einkommen Reduktion nach Absprache.

Vereinbarte Sitzungen, die nicht mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt werden, sind zu bezahlen.